01.09.14
Das Geheimnis der Ritterrüstung – Schutz und Schwachstelle der Krieger

 

Das Markenzeichen aller Ritter: Die Rüstung. Im Mittelalter konnte sie über Leben oder Tod eines Soldaten entscheiden. Denn der Metallpanzer war des Ritters Allround-Schutz und Verhängnis zugleich: Die Rüstung hatte Schwachstellen, und wer diese kannte, hatte während der Schlacht einen wesentlichen Vorteil. Die Herstellung einer solchen Ritterrüstung war  schwerste Handarbeit. Noch heute gibt es „Plattner“, also Rüstungsbauer, die nach alter Tradition Rüstungen schmieden. Wir besuchen eine der ältesten Schmiedefamilien der Welt – die Schmidbergers. Sie fertigen Ritterrüstungen wie vor 500 Jahren. Ihr Auftrag: Neue Brustpanzer für die Schweizer Garde – der Leibgarde des Papstes. PLANETOPIA über die Mysterien der Ritterrüstung.