16.08.14
Die Mathematik der Verbrecherjagd – So erkennen Polizisten Diebstähle in der Zukunft

 

Verbrechen vorhersagen, bevor sie passieren können? Das klingt nach Hollywood. Für die Polizei im kalifornischen Santa Cruz ist das jedoch ganz alltäglich. Die Polizisten arbeiten mit einem Computersystem, das die Wahrscheinlichkeit von Tatzeit und Tatort berechnet. Die Daten basieren dabei auf dem, was täglich an Kriminellem in Santa Cruz passiert. Und der Erfolg ist immens: Seit Einführung des Systems gibt es rund zwanzig Prozent weniger Einbrüche und Diebstähle als zuvor. PLANETOPIA ist mit Polizisten in Santa Cruz unterwegs und zeigt, wie das System funktioniert.