21.07.14
PLANETOPIA pimpt Ihren IQ! Gedächtnisweltmeisterin im Studio

 

Sie ist Deutschlands erfolgreichste Gedächtnistrainerin: Christiane Stenger. Die ehemalige Junioren-Gedächtnisweltmeisterin plaudert aus dem Nähkästchen und verrät erstaunlich einfache Techniken und Tricks, wie Sie noch schlauer werden!

 

 

Unser Service für Sie:

Die Geschichtentechnik – Am Beispiel der Mitgliedsstaaten der EU

Mit dieser Geschichte können Sie sich die ersten 15 der insgesamt 28 Länder der Europäischen Union leicht merken. Eine wichtige Rolle spielen dabei Bilder und Merkwörter:

 

Das erste Merkwort lautet Luxushotel – für Luxemburg. Stellen Sie sich vor, Sie sind in einem Luxushotel mit einer beeindruckenden Eingangshalle. Der zweite Begriff ist der Eiffelturm. Sie sehen sich, wie Sie das Luxushotel verlassen und den Eiffelturm besuchen. Et Voilà: Dieses Bild steht natürlich für Frankreich. Das nächste Wort ist Pizza. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Sie auf dem Eiffelturm eine leckere Pizza essen. Pizza ist das Merkwort für Italien. Nun kommen wir zum holländischen Gouda. Vielleicht streuen Sie ganz viel geriebenen Käse über die Pizza. Zum Nachtisch gibt es belgische Pralinen. Das nächste Wort ist Bier: Nach dem vielen Essen sehnen Sie sich jetzt nach einem Bier. Klar Bier steht für Deutschland!

Nun haben Sie schon die sechs Gründungsmitglieder der Europäischen Gemeinschaften beisammen: Luxemburg (Luxushotel), Frankreich (Eiffelturm), Italien (Pizza), Niederlande (Gouda), Belgien (Pralinen) und Deutschland (Bier). 

 

Weiter geht es mit dem nächsten Wort – das ist der Pub. Zum Bier trinken gehen Sie also in einen irischen Pub. Und dieser Pub heißt ‚Zur Meerjungfrau’. Vielleicht stellen Sie sich vor, dass Sie am Eingang des Pubs von einer wunderschönen Meerjungfrau empfangen werden. Die berühmteste Meerjungfrau sitzt im Hafen von Kopenhagen und deshalb steht Meerjungfrau für Dänemark. Nach der Meerjungfrau kommt das Wort Queen. Sie treffen im Pub ‚Zur Meerjungfrau’ zufällig die Queen (Vereinigtes Königreich) und stoßen mit ihr an. Sie verstehen sich so gut, dass sie gemeinsam einen Tempel besuchen möchten. Der griechische Tempel ist das nächste Wort, und somit kennen Sie auch das nächste Land: Griechenland. In dem griechischen Tempel findet gerade ein wilder Stierkampf statt - der steht für Spanien. Und das ist für Sie alles so aufregend, dass Sie sich nun mit einem Portwein (Portugal) beruhigen. Der Portwein hat aber leider keine beruhigende Wirkung, deshalb gehen Sie jetzt noch zu IKEA (Schweden) und von dort in die finnische Sauna. Anschließend sind Sie schon wieder hungrig und gönnen sich ein Wiener Schnitzel – das ist ein Bild für Österreich. Schon haben wir auch die weiteren neun Länder beisammen: Irland, Dänemark, Vereinigtes Königreich, Griechenland, Spanien, Portugal, Schweden, Finnland und Österreich.

2004 traten folgende 10 Länder der EU bei: Estland (Äste), LETTLAND (große Lettern), Litauen (Litfasssäule), Malta (Malen), Polen (Nordpol: Eisbär), Slowakei (Slow Fox), Slowenien (Slowenische Flagge), Tschechien (Cha-Cha-Cha), Ungarn (Garnrolle) und Zypern (Zypresse). Und bis heute sind noch Bulgarien (Boule-Spiel), Rumänien (ein Glas Rum) und Kroatien (Krawatte) hinzugekommen. 

Nun wissen Sie, wie Sie sich mit Hilfe der vorgeschlagenen Merkwörter und einer Geschichte alle 28 Länder der Europäischen Union einprägen können.

 

Foto: Gerald von Foris