21.07.14
Illusion im Alltag – Wenn unsere Sinne uns täuschen

 

Unsere Sinne sind das Tor zur Welt. Es sind mehrere Milliarden Eindrücke, die sie täglich vermitteln. Wir sehen, fühlen, hören und wir gehen stets davon aus, dass das WAS uns unsere Sinne "sagen" auch immer wahr ist. Doch auf unsere Sinne ist nicht stets Verlass. Denn das Gehirn folgt bestimmten Mustern und Strategien, die es im Laufe unseres Lebens erlernt. So kann es mit unvollständigen oder gar fehlerhaften Sinnesinformationen ein annähernd korrektes Bild der Umwelt formen. Das Gehirn geht beispielsweise davon aus, dass die Wände eines Raumes immer gerade sind. Ist das jedoch nicht der Fall, lassen sich unsere Sinne schnell täuschen. PLANETOPIA zeigt was passiert, wenn uns unser Gehirn Streiche spielt.