30.06.14
Mehr als Rot-, Blau- und Zwielicht: Das Frankfurter Bahnhofsviertel kommt!

 

Das Frankfurter Bahnhofsviertel – ein Ort, an dem die Extreme einer Großstadt spürbar werden. Weltweit einmalig ist das Bahnhofsviertel in seiner Vielfältigkeit auf engstem Raum: Hier treffen Banker auf Bettler, Prostituierte auf Professoren, Junkies auf Millionäre – alles Tür an Tür. Es sind die Kontraste, die dieses Viertel so einzigartig machen. Luxusapartments entstehen gegenüber des Drogennotdienstes, auf den Bürgersteigen vor edlen Restaurants huschen Transsexuelle auf ihrem Weg ins Bordell vorbei. Früher als Schmuddelecke abgestempelt, gehört das Bahnhofsviertel heute zu den trendigsten Locations der Welt. In diesem unverwechselbaren Milieu der Kontraste spielen sich tagtäglich zahllose Dramen und einzigartige Geschichten ab.

PLANETOPIA zeigt das Frankfurter Bahnhofsviertel so wie es ist - verrufen, bunt, skurril, mysteriös und luxuriös. Wir entdecken ein Viertel im Wandel, lassen uns von Insidern Hotspots und geheimnisvolle Orte zeigen, zu denen nur Wenige Zutritt haben.