19.12.11
Kostenfalle Kanalcheck - Neues Gesetz bittet Hausbesitzer zur Kasse

Array

 

Seit 2010 müssen Schäden an Abwasseranlagen nach einer Bundesvorgabe innerhalb einer angemessenen Frist beseitigt werden. Doch wie genau diese Frist aussieht, ist bundesweit völlig unterschiedlich geregelt. Einzig Nordrhein-Westfalen hat aus dieser schwammigen Formulierung ein konkretes und scharfes Gesetz formuliert. Bis spätestens Ende 2015 müssen Hausbesitzer hier nachweisen, dass ihre Abwasserleitungen dicht sind - ansonsten drohen hohe Bußgelder.

Kanalreiniger nutzen diese Vorgabe aus, geben teilweise viel zu hohe Kostenvoranschläge ab und Hauseigentümer gucken in die Röhre. Zwar lenkt die Politik auch in NRW langsam ein und will das Gesetz erst einmal aussetzen, doch früher oder später muss die bundesweite Vorgabe umgesetzt werden.

PLANETOPIA klärt, was das genau für Hausbesitzer bedeutet und wen es richtig hart treffen kann.